Katzenbach

Schnellfahrlok E03-004 in Katzenbach gesehen.

E03 mit Blech TEE

Da hat sich doch jemand verfahren, oder? Zumindest wurde auf der Steilstrecke Katzenbach eine Märklin Vorserien E03-004 gesehen, die mit TEE Wagen aus der Märklin Produktion ab 1965 bespannt war. Die zugegeben, wegen der Länge der Wagen, nicht ganz realistische Darstellung macht sich trotzdem ganz gut, da die optische Wirkung im kleinen Radius 1 doch harmonischer aus. Die Wagenreihung besteht aus den Blechwagen  4087 Speisewagen, 4088 Barwagen, 4090 Aussichtswagen, 4056 GRoßraum wagen sowie einem 4059 mit Schlußlichtern.
Bei der Lok handelt es sich um die MHI Sonderserie 39379 der Epoche III/IV. Die Lok hatte in der Vorserie nur eine Lüfterreihe und neigte dazu bei großer Anstrengung zu überhitzen. Sie passt zwar epochal zur Anlage Katzenbach, würde aber real wohl schon beim Anfahren an der Steigung mit Motorschaden liegenbleiben 😉
Für den kräftigen Sinusmotor des Modells ist das jedoch überhaupt kein Problem, der würde auch noch mehr Wagen die Steigung heraufschleppen. Der Radius verhindert dies allerdings und führt ab 6 Wagen unweigerlich zu Entgleisungen. Da einige Wagen nach alter Technik mit Schleifern versehen sind, kommt automatisch erhöhte Last zusammen. Ein modernes Modell mit stromführender Kupplung würde sicher auch mit 28cm Länge und 10 Wagen noch problemlos den Berg heraufgezogen werden. Aber das liegt in der Zukunft und am Budget des Fuhrparkmanagements.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.